Auch in diesem Jahr haben wir wieder erfolgreich ein Schulprojekt begleitet.

Im April konnten wir eine spannende Zeit mit der Friedrich-Fröbel-Schule aus Hanau im Rahmen einer Projektwoche erleben.

Die Kinder und Jugendlichen der Förderschule besuchten uns an einem unserer Bienenstände und erlebten hautnah, was es bedeutet mit Bienen zu arbeiten.

Im Jahre 1219 als Neuenhaßlau erstmals urkundlich erwähnt wurde, sind bereits Zeidler unterwegs, um den Bienen den goldenen Saft - unseren Honig - zu nehmen. Diese Tradition ist auch heute, 800 Jahre später, noch immer in Form der modernen Imkerei aktuell. Der Holzstamm wurde durch die modernen Beutensysteme ersetzt und ermöglicht dadurch dem Imker, eine gezieltere Betreuung und Pflege der Bienen.

Wir hatten das große Glück, an den Festlichkeiten der 800-Jahresfeier teilnehmen zu können.

 

Aktuell sind wir auf dem Weihnachtsbasar in Somborn / Kronensaal